22 | 06 | 2018

Datenschutz im Verein

Ab dem 25. Mai 2018 sind in der Europäischen Union neue datenschutzrechtliche Bestimmungen zum Umgang mit persönlichen Daten einzuhalten. Grundlage hierfür ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO;PDF-Datei, 1.047 kb; Quelle: http://eur-lex.europa.eu).

Das betrifft alle Angaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse, die in elektronischer Form oder auf Papier erhoben werden. In Vereinen betrifft das die Mitglieder aber auch Spender und Leihgeber. Der Schutz der Daten umfasst dabei deren Erhebung, Verarbeitung, Verwaltung und Speicherung.

Beim Geschichtsverein Usingen e.V. betrifft das folgende Daten:

•          Name/Vorname/Anrede/Titel der Person
•          Name der Institution
•          Adressdaten
•          Kontaktdaten (Tel., Fax, E-Mail)
•          Bankverbindungsdaten
•          Zahlungs-/Vertragsdaten (Spender, Leihgeber)

Ihre Erlaubnis dazu erteilen sie uns mittels des Antrags auf Mitgliedschaft im Geschichtsverein Usingen e.V., wodurch Sie mit uns eine sogenannte vertragliche Beziehung in Form der Mitgliedschaft im Verein eingehen. Infolge dürfen wir die für die Mitgliederverwaltung erforderlichen Daten erheben, verarbeiten, verwalten und speichern. Das gleiche gilt, wenn die Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind (hier Spender und Leihgeber).

Für den Schutz der personenbezogenen Daten ist der Vorstand des Geschichtsvereins Usingen e.V. zuständig. Die Personen, die mit der Datenverarbeitung beauftragt wurden, sind bereits auf die Wahrung der Vertraulichkeit und Beachtung des Datenschutzes verpflichtet worden.

Die DSGVO verlangt ein Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten, wenn die Datenverarbeitung nicht nur gelegentlich erfolgt (Art. 30 Abs. 5 DSGVO). Dies ist im Geschichtsverein Usingen e.V. der Fall. Folgende Punkte werden dabei berücksichtigt:

Verantwortliche Stelle
und Verantwortlicher

Geschichtsverein Usingen e.V.
Vorsitzender
Heribert Daume
An der Eiskaut 23
61250 Usingen
Tel.: 06081-2122
E-Mail: JLIB_HTML_CLOAKING

Verarbeitungstätigkeiten

Die Daten werden ausschließlich für vereinsinterne Zwecke wie folgt verwendet: Mitgliederverwaltung, Bankeinzug, Spendenbescheinigungen, Leihvertrag, Kommunikation mittels E-Mail od. Briefpost, Erstellen von Listen.

Löschfristen

Die gespeicherten Daten der Mitglieder werden zwei Jahre nach Austritt aus dem Verein gelöscht. Erfasste Daten i.Z.m. Spenden oder Leihverträgen werden auf Grundlage zu berücksichtigender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht (z.B. 10 Jahre bei Spendenbescheinigungen).

Der Antrag auf Mitgliedschaft im Geschichtsverein Usingen e.V. beinhaltet im Übrigen einen Hinweis zum Datenschutz und die Verarbeitung der Daten. Ihr Rechte als betroffene Person entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung ("Rechte der betroffenen Personen").

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Vorstand jederzeit gerne zur Verfügung.

Geschichtsverein Usingen e.V., der Vorstand, 24.05.2018